Zahnärztliche Studiengruppe Berlin e.V.

Dr. Holger Janssen

Dr. Holger Janssen absolvierte sein Studium der Zahnmedizin von an der Universität Regensburg (1993-1998).

Anschließend folgten die Assistenzzeit in Radolfzell (1999-2002) und zahnärztliche Tätigkeit in Praxen in Radolfzell und Singen am Bodensee (2002-2005).

Von 2005 bis 2006  privatzahnärztliche Tätigkeit in den Bereichen Parodontologie und Implantologie in Berlin.

Von 2006 bis 2007 absolvierte Dr. Janssen fast zwei Weiterbildungsjahre zur Weichgewebechirurgie und Implantologie am Institut Dr. Huemer in Wolfurt/Österreich.

In den Jahren 2008 bis 2010 war er als Praxispartner von Dr. Detlef Hildebrand im Dentalforum Berlin tätig und gründete im Jahr 2010 seine eigene zahnärztliche Praxis für Parodontologie, Implantologie und Funktionstherapie.

Dr. Janssen hält seit 2003 den Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie (DGI, BDIZ).

Umfangreiche Parodontologische und Implantologische Weiterbildungen erfolgten in den Jahren 2002 bis heute unter anderem bei Dr. Ludwig Ackermann, PD Dr. Gerhard Iglhaut, PD Dr. Dr. Markus Schlee, Prof. Dr. Dr. Anton Sculean, Dr. Pierpablo Cortellini, Dr. Eduardo Anitua, Prof.Dr. Maurizio Tonetti, Prof. Dr. Alexander Gutowski, Prof. Dr. Mick Dragoo, Prof. Dr. Tord Berglundh, Prof. Dr. Markus Hürzeler, Dr. Frank Spears und Dr. Vincent Kokich und Prof. Dr. Giovanni Zucchelli und vielen weiteren.

Dr. Janssen ist aktives Mitglied in den Gesellschaften DGZMK, DG PARO, DGI, GAK Gnathologischer Arbeitskreis, ZSB (Zahnärztliche Studiengrupe Berlin).

Seit 2006 ist er national wie international als Referent in den Bereichen Parodontologie und Implantologie gefragt und Autor zahlreicher Publikationen.

Er wurde 2013 zum Fellow des International College of Dentists ICD berufen.

Im Jahr 2020 wurde sein Praxis zur akademischen Lehr- und Forschungspraxis der Klinik für Mund Kiefer und Gesichtschirurgie Prof. Dr. Dr. Sader, der KGU Frankfurt.